Lübberstedt

27729 Lübberstedt
Lübberstedt (747 Einwohner - Stand: 31. Dezember 2013) (12,32 km 2) ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Hambergen und liegt am Nordrand des Landkreises Osterholz in Niedersachsen. Die Gemeinde liegt in der norddeutschen Tiefebene nördlich von Bremen.

Geschichte:
Erstmals wurde die Gemeinde 1105 urkundlich erwähnt (Erzbischof Friedrich von Hamburg (1104-1123) bestätigt der Kirche von Bramstedt u.a. die Zugehörigkeit des Dorfes Lubberstedi).

Während der Zeit des Zweiten Weltkriegs bestand im Ort ein Außenlager des KZ-Neuengamme. In dieser MUNA Lübberstedt wurde Munition hergestellt. Im September 2010 führte die Theatergruppe Das letzte Kleinod die Dokumentarische Inszenierung MUNA Lübberstedt auf.

Eingemeindungen:
Lübberstedt bildet seit der Gebietsreform 1974 mit den Gemeinden Hambergen, Axstedt, Holste und Vollersode die Samtgemeinde Hambergen. Der Ort gehörte davor zum Landkreis Wesermünde.

Bauwerke:
Lübberstedt hat eine intakte Windmühle. In den Jahren 1868 bis 1872 wurde eine Wallholländerwindmühle mit Durchfahrt gebaut, die auf einem Erd-und Steinwall stand, von dem aus der Mühlenkopf mittels eines Steerts (nds. für Schwanz) gedreht werden konnte. Nachdem diese ursprünglich Mühle 1909 abgebrannt war, wurde noch im selben Jahr die neue Holländerwindmühle mit Jalousieflügeln und Windrose errichtet, so dass das aufwändige Drehen der Mühle entfiel. Die Durchfahrt im Mühlenwall diente zum An- und Abtransport von Getreide und Mehl direkt unterhalb des Mehlbodens. Das originale Mahlwerk dieser Mühle von 1909 ist noch heute funktionsfähig.

Regelmäßige Veranstaltungen:
Erntefest mit großem Erntefestumzug (ca. 60 Festwagen) durch den Ort: Jeweils am zweiten Wochenende im September mit großem Festball am Samstag in der Sporthalle.

Maibaumpflanzen: Immer Pfingstsamstag durch die örtlichen Jungburschen mit dem Aufstellen des Pfingstbaumes (ca. 20-23 Meter hoch) am Dorfgemeinschaftshaus.

Verkehr:
Verkehrsmäßiger Anschluss besteht mit eigenem Bahnhof an die Bahnstrecke Bremen–Bremerhaven (-Cuxhaven). Die Autobahn 27 (Walsrode-Cuxhaven) ist 15 km entfernt und über eine Kreisstraße erreichbar. Die Hauptverkehrsanbindung an die Kreisstadt Osterholz-Scharmbeck und das Oberzentrum Bremen bildet die 4 km entfernte Bundesstraße 74 Bremen-Stade (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%BCbberstedt).