Schmiedemuseum Beckedorf

Förderverein Beckedorfer-Schmiedemuseum e.V.
An der Waldschmiede 2
28790 Schwanewede
Tel.: 0421/627975 (Förderverein) + 04209/740 (Gemeinde Schwanewede)
info@beckedorfer-schmiedemuseum.de
http://www.beckedorfer-schmiedemuseum.de
Im Beckedorf, zwischen der durch Landwirtschaft geprägten Geest und Marsch, dem Handel und der Förderverein Beckedorfer Schmiedemuseum präsentiert seit 1996 im restaurierten und umgestalteten Wildhackschen Gebäude das Schmiedemuseum.

Hier werden Gegenstände und Schriften der Familie ausgestellt, die erahnen lassen, wie schwer es damals war, eingebunden in die politischen und sozialen Zwänge vor der Franzosenzeit bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, den Betrieb zu erhalten.

Durch den Beginn der Massenproduktion in den Fabriken, die das Berufsbild des Schmiedes völlig veränderten wurde die Arbeit in der Schmiede eingestellt.

Der Förderverein hat sich zur Aufgabe gemacht , altes Schmiedegerät und Werkzeug zu sammeln und zu restaurieren, alte Schmiedetechniken am Leben zu erhalten und weiter zu geben.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Schmiedemuseum, die lediglich Ausstellungsstücke zeigen, ist dieses Museum noch lebendig. Das heißt, hier kann der Besucher während der Öffnungszeiten auch sehen, wie nach alter Technik geschmiedet wird (Quelle: www.beckedorfer-schmiedemuseum.de).