Monika Rosa Waldkirch

Alter Milchpfad 4
27619 Schiffdorf
Tel.: 04706/8139981
m.waldkirch@my.mail.de
http://monikawaldkirchworpswede.com
auf Facebook

Monika Waldkirch
Jeder Strich und Bogen eine Offenbarung

Malen ist ein Element von mir. Die Kunst in der Malerei, die Zeichnung, das Leben im Ausdruck, ja das ganze Leben wird zur Kunst, das Kunstwerk selbst eines jeden Menschen. Spannend, so finde ich, das Lebenswerk einzelner und die Erforschung und Entdeckung der Künste in und von anderen sowie die Psyche der Menschen.

Auch die therapeutische Arbeit ist ein Element von mir. Jeder Mensch ist ein faszinierendes Buch. Jedes Leben - auch das natürlich der Natur, der Tiere, der Menschen findet seine Betrachtung in der Einzigartigkeit, in der Liebe und vor allem im ganzheitlichen Kontext und Sein. Diese Webseite ist lebendig, in stetiger Entstehung und auch mit Links verknüpft. Ich möchte Sie gern einladen, teilzunehmen auch an der Einzigartigkeit meines Schaffens und Seins. Jedes meiner Bilder und Kunstwerke ist ganz von mir erschaffen. Ich komme nicht oft dazu mir diese Zeit und Muße zu nehmen, umso wichtiger ist diese Zeit.

Kunstwerke sollen einzigartig sein, keine Massenware, das Gegenteil davon: Kunst als Unikat, ursprünglich geschaffen, kreiert vom Kopf in die Hand als einzigartiges Werk, es ist geschaffen wie ein Mensch selbst einigartig ist, ein Kunstwerk ist geboren und ganz einzigartig geschaffen worden. Es gibt es nirgendwo mehr auf der Welt. So muss das für mich sein. Das ist das Besondere! Keinerlei Hilfsmittel, keine Lineale, keine Beamer, keine Overheadprojektoren, keine Fotoprints, keine Hilfslinien und Netzgitter, keine Tricks welche abertausende andere verwenden, um etwas auf die Leinwand zu bringen. Keine Kopien, nichts dergleichen. Alles ein Unikum, so wie ich selbst es bin. Ich werde auch kein Duplikat meines eigenen Schaffens gestalten, denn jedes Bild und Stück bleibt für sich stehen, einzigartig. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal von mir.

Auch habe ich keine Hilfspersonen und Arbeitende, die mich in meinen Kunstwerken unterstützen. Es sind auch ganz eigene Leinwände und selbst erstellte Rahmen mit in meinen Werken darunter, die dann noch hochwertiger sind. Meine Farben sind hochwertige Markenprodukte, lichtecht und sehr lange haltbar.

Sie erhalten von mir sehr hochwertige Ölbilder. Sie sind sehr aufwendig erarbeitet und unvergleichbar mit schneller moderner Kunst. Denn diese haben schon bevor gemalt wird, noch einen eigens hergestellten Bildgrund, eine Segeltuch-Leinwand mit Kreidegrund. Das gibt es kaum noch, nur Fachleute wissen darum. Und auch wie in alten Ölgemälden, haben meine Bilder in der Technik Ölmalerei eine alt klassische Kohlevorzeichnung. Darüber wird die Weißhöhung und dann in viel Arbeit viele Schichten in lasierender Ölmalerei aufgetragen, als Untermalung. Das kann durch Röntgen nachgewiesen werden. Es ist ganz so, wie damals bei sehr alten klassischen Gemälden, die es noch in Museen zu bewundern gibt und die auch hochwertige, sehr haltbare Farben haben. Darauf lege ich auch Wert.

Meine Malereien sind vorwiegend in der Technik der Ölmalerei. Ich male aber auch Bilder in Techniken der Acrylmalerei, Aquarellmalerei und Pastellkreidemalerei. Die Zeichnungen sind Kohlezeichnungen sowie Bleistiftzeichnungen. Auch sind Collagenarbeiten und Mischtechniken darunter.

Ich biete Unikate in absoluter Form. Alle meine Werke in Text, Zeichnung, Malerei, Plastik, Skulptur und so weiter, alle unterliegen dem © Copyright.

Jedes ist ein Unikat, nicht ersetzbar, ist in Form einer einzigartigen Malerei, Plastik, Skulptur und Zeichnung da.

Auf Anfrage gebe ich in Kleingruppen von 2 bis 4 Personen sowie Einzeln, nach Absprache, Malunterricht sowie seit Ende 2018 auch Kunsttherapie.

PN an mich. Auch gerne Tel.: 04706/8139981. Und siehe "Kontakt":
https://www.monikawaldkirchworpswede.com/kontakt/

Herzliche Grüße!
Monika Waldkirch


Malgruppe der Gefühle
©Monika Rosa Waldkirch

Wir wollen Ziele erreichen, wie die Gefühle von innen nach außen, ohne Worte, malend zum Ausdruck bringen zu können. Das Sichtbarmachen des eigenen Erlebens, die bewusstere Aufmerksamkeit und Wahrnehmung schulen, Spontanität, Kreativität, freier Ausdruck, eine entspannte Aufmerksamkeit und eine psychomentale Strukturierung. Die Förderung der inneren Sammlung und Reflexion, der Konzentration, das Gruppenerlebnis und das Gefühl mit den Problemen und Gefühlen nicht alleine zu sein und Wertschätzung, auch innerhalb der Gruppe, zu erleben.

Für 2019 ist auch eine Malwoche und eine Selbsterfahrungswoche & Kunsttherapie geplant.

Besuchen Sie mich gerne auch auf Facebook.

Gedichte:

Gedichte finden Sie unter:
https://www.monikawaldkirchworpswede.com/gedichte/


Zitate:

Zitate finden Sie unter:
https://www.monikawaldkirchworpswede.com/zitate/


Zur Person (Vita):

 "Im Lichte des göttlichen Seins, beginne und lebe dort fort. Einzigartig lebend in der Kunst und in der Liebe. Das ist doch der beste Lebenslauf."

ZITAT: © MONIKA WALDKIRCH

Monika Waldkirch

Geb. 07. Mai 1965 in Mainz.

Malte und zeichnete bereits als Kind sehr gern und gut; in der Schule Note sehr gut in der Bildenden Kunst.

Malerin und Zeichnerin.

Malerei und Kunstgeschichte im 4-Jahreslehrgang (2012 - 2015/16) der Kunstwerkstatt Mainz, bei der Bildendenden Künstlerin Frau Doris Happel (http://www.kunstwerkstatt-mainz.de).

Gemeinschafts-Jahresausstellungen in der Kunstwerkstatt Mainz von vor allem Zeichnungen mit Bleistift und Kohle sowie Ölgemälden verschiedener Kunstrichtungen.

Lehrgänge:

- in der Bildenden Kunst an der Uni Mainz - z.B. der Farbkreis anno 1982. Lehrgang in Main.

- Aquarell-, Acrylmalerei, Pastellkreidemalerei, Linoldruck, Seidenmalerei, Korbflechtarbeiten, Webarbeiten, Plastisches Gestalten, Holzarbeiten, Ytonsteinarbeiten, /... im Dreijahreslehrgang zur Ergotherapeutin an der Fachschule in Birkenfeld/Nahe (1984 - 1987).

- Mappenkurs bei Christian Weber.

- Lehrgang im Portrait bei Elli Weishaupt.

- Lehrgang Klassische Ölmalereibeii Sven Schalenberg, 2009 und 2011.

- Lehrgang Klassische Ölmalerei bei Doris Happel, 2008.

- Lehrgang in Plastik/Plastisches Gestalten (2014) bei der Künstlerin Inge Bluhm (sie ist in Mainz wohlbekannt und gestaltete z.B. den Bajazz mit Laterne am Schillerplatz Mainz. Frau Inge Bluhm verstarb leider anno 2011).

Malgruppen und Ausstellungen in Seniorenheimen und Kliniken.

Kunstreisen zu den Künstlerkolonien in Worpswede und Willingshausen, sowie in verschiedene Länder

Leitung einer Gruppe Plastisches Gestalten in der Seniorenwerkstatt Mainz der VHS Mainz und von künstlerisch-kreativen Erwachsenengruppen

Ehrenamtliche ADMIN von Webseiten und Gruppen auf FACEBOOK. Ehrenamtliches politisches und gesellschaftliches Engagement

Auch IHK-Luftverkehrskauffrau (mit Abschluss) mit 7-jähriger Berufserfahrung sowie staatlich anerk. Fachkosmetikerin (mit Abschluss) und Berufserfahrung.

Ergotherapeutin (mit Abschluss) mit mehr als 15-jähriger Berufserfahrung. Diese Berufserfahrung zeigt sich auch in verschiedenen medizinischen Bereichen (der Orthopädie, Neurologie, Geriatrie, Pädiatrie und der Psychiatrie). Derzeitige Berufstätigkeit als Ergotherapeutin in Ameos West, d.h. der Ameos Klinikikum Seepark Geestland, Abteilungen: Klinik für Psychiatrie sowie in der dazu gehörenden Tagesklinik.

In nebenberuflicher Weiterbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie sowie als Kunsttherapeutin, mit voraussichtlichem Abschluss Ende 2018.


Impressionen und Standort:

https://www.monikawaldkirchworpswede.com/impressionen-und-standort/


Ausstellungen:

Eine Übersicht meiner Ausstellungen finden Sie unter:
https://www.monikawaldkirchworpswede.com/ausstellungen/


Seminare:

Infos zu Seminaren finden Sie unter:
https://www.monikawaldkirchworpswede.com/seminare/

Ich freue mich über Ihre Anfrage
Monika Rosa Waldkirch