Herzfeldhof

Ulrike & Christoph Hald (Ferienwohnung) / Anjana Hald (Ergotherapeutin)
Schlußdorfer Str. 58
27726 Worpswede
Tel.: 04792/9899341 (Ferienwohnung) / 04792/9899138 (Anjana Hald)
fewo@herzfeldhof.com
kontakt@herzfeldhof.com
http://www.herzfeldhof.com
auf Facebook

Herzlich Willkommen

auf unserem Auszeithof in Worpswede.

Wir möchten dich einladen, Urlaub zu machen, eine besondere Zeit mit Tieren zu verbringen, neue Erfahrungen zu machen und einfach mal vom Alltag abzuschalten.

Wir freuen uns darauf, dich oder euch bei uns zu begrüßen!

Nimm dir Zeit, um glücklich zu sein.


Über uns:

Im Laufe der letzten Jahre ist in uns dreien unabhängig voneinander ein großer Wunsch nach mehr Sinnhaftigkeit im Berufsalltag entstanden.
Die eigenen Werte, Sehnsüchte und Überzeugungen leben und weitergeben zu können und andere Menschen in ihrem Sein zu unterstützen, empfinden wir als unsere Berufung.

Aus diesem Wunsch heraus ist der Herzfeldhof Worpswede entstanden.

Wir möchten einen Ort gestalten, an dem Mensch und Tier wieder zueinander und Menschen wieder zu sich selbst finden können.
Ein Ort, der geprägt ist von Achtung und Wertschätzung für alle Zwei- und Vierbeiner.

Wir sind überglücklich, mit diesem Hof und mit der Unterstützung von vielen lieben Menschen unseren Traum verwirklicht zu haben.

Weitere Infos findest du auf unserer Homepage unter: https://herzfeldhof.com/ueber-uns/


Unsere Angebote:

Urlaub & Auszeit

Möchtest du dich gerne in wunderschöner Lage erholen, Energie tanken und den Alltag hinter dir lassen? Zeit für dich nehmen oder einen schöne Zeit mit deiner Familie verbringen?
Umgeben von alten Bäumen und mit direktem Zugang zu unseren Wiesen ist unser Hof der ideale Ort um abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.
Genießt den Blick über die weiten Wiesen, schaut den Rehen beim Grasen zu und, wenn ihr möchtet, verbringt eine besondere Zeit mit unseren Pferden.

Wer Lust auf Kunst und Kultur hat, kommt im nahegelegenen Worpswede, Fischerhude und Umgebung auf seine Kosten.
Für Ausflüge und Unternehmungen ist für alle etwas dabei: Eine Radtour durch das Teufelsmoor, eine Torfkahnfahrt auf der Hamme, ein Besuch im Wolfcenter Dörverden, oder ein Strandtag am Meer. Wer Lust auf einen Stadtbesuch hat, ist in ca. 30 min. in Bremen und ca. 1,5h in Hamburg.

Unsere 2 neu ausgebauten und liebevoll eingerichteten Maisonettes befinden sich im Dachgeschoss unseres Hauses und bieten Platz für 4-6 Personen. In der großzügigen Gemeinschaftsküche könnt ihr euch selbst versorgen und auf Wunsch Kontakt zu anderen Gästen knüpfen.

Maisonette „Pferdeglück“

Wohnfläche: ca. 44m², Bad: ca. 11 m², max. 4 Personen

Die gemütliche Maisonette beinhaltet eine offene Schlafetage, die sich u.a. hervorragend für Kinder anbietet. Das eigene Bad befindet sich auf dem Flur.
Preise (pro Nacht, bis 2 Personen):

Hauptsaison 01. April bis 31. Oktober

2 – 3 Nächte: 60 €
4 – 7 Nächte: 55 €
Ab 8 Nächte: 50 €

Nebensaison 01. November bis 31. März

2 – 3 Nächte: 50 €
4 – 7 Nächte: 45 €
Ab 8 Nächte: 40 €

Jede weitere Person: 10 € / Nacht
Endreinigung inklusive

Maisonette „Rehweide“

Wohnfläche: ca. 70m², Bad: ca. 13 m², max. 6 Personen

Diese großzügige Wohnung besticht durch eine herrliche Aussicht über unsere Wiesen. Sie beinhaltet eine Schlafetage im Vorraum, die ideal für Kinder ist und das Bad ist hier in der Wohnung integriert.
Preise (pro Nacht, bis 2 Personen):

Hauptsaison 01. April bis 31. Oktober

2 – 3 Nächte: 85 €
4 – 7 Nächte: 80 €
Ab 8 Nächte: 75 €

Nebensaison 01. November bis 31. März

2 – 3 Nächte: 75 €
4 – 7 Nächte: 70 €
Ab 8 Nächte: 65 €

Jede weitere Person: 10 € / Nacht
Endreinigung inklusive


Kurse & Events:

Hier findest du verschiedene Angebote rund um das Thema Pferd für Kinder und Erwachsene.

Ferienevent für Kinder: https://herzfeldhof.com/events/ferienevent-fuer-kinder/

Reitspaziergang: https://herzfeldhof.com/events/reitspaziergang/

Bei einem geführten Spaziergang mit einem oder zwei Pferden kannst du/ihr auch ohne Reiterfahrungen das Gefühl des Getragen-werdens genießen und die Natur vom Pferderücken aus erleben. Dabei können wir Rehe beobachten und, zur entsprechenden Jahreszeit, die Kraniche sehen, die dann in großen Schwärmen auf unseren Wiesen Rast machen.

Mit Pferden gestärkt durch schwierige Zeiten – deine persönliche Aus-Zeit:

https://herzfeldhof.com/events/mit-pferden-gestaerkt-durch-schwierige-zeiten-deine-persoenliche-aus-zeit/

Der Kontakt zu Tieren, Bewegung an der frischen Luft und eine positive, stressfreie Atmosphäre – das alles sind wichtige Faktoren zur Stärkung des Immunsystems, für die körperliche wie auch psychische Gesundheit.
Ganz besonders in diesen Zeiten, in denen der Alltag geprägt ist von Einschränkungen, angstmachenden Nachrichten und Ungewissheit, brauchen wir Zeiten, in denen wir wieder auftanken können.

Lass dich auf einen intensiven Kontakt zu diesen wunderbaren Wesen ein und erlebe, wie deine Sorgen und der Alltagsstress von dir abfallen.
Ganz egal, ob du den Körperkontakt beim Putzen und Kraulen genießen möchtest, mit dem Pferd durch Übungen vom Boden aus und in Freiarbeit in Beziehung gehen möchtest oder dich tragen lassen möchtest – das ist deine Aus-Zeit!
Du brauchst dazu keine Vorerfahrungen mit Pferden/Reiten zu haben.

Auch für dein Kind ist es gerade jetzt ganz besonders wichtig, einmal wieder eine unbeschwerte Zeit zu erleben, in der es mithilfe der Pferde Ängste und Sorgen abbauen, sein Selbstbewusstsein stärken und neue Erfahrungen machen kann.

Da das Angebot im Freien stattfindet, ist es in Corona Zeiten eine wertvolle Möglichkeit, wieder Kontakt erleben und Entspannung erfahren zu können.

Kinderreitkurse: https://herzfeldhof.com/events/kinderreiten-mittwoch/

In Kleingruppen lernen die Kinder nicht nur Reiten, sondern auch den Umgang mit dem Pferd, das Pferdeverhalten und die Sprache der Pferde.
Altersentsprechend und auf spielerische Weise bewegen wir uns mit dem Pferd auf dem Reitplatz und auf unseren angrenzenden Wiesen.
Durch Voltigierübungen werden Körperwahrnehmung und Gleichgewicht trainiert.
Die Kinder machen erste Erfahrungen damit, ein Pferd selbstständig loszureiten, zu lenken und anzuhalten. Dabei lernen sie von Anfang an die richtigen und feinen Reiterhilfen. Beim Pflegen und Versorgen des Pferdes trainieren die Kinder ihre grob- und feinmotorischen Fertigkeiten und in der Gruppe lernen die Kinder sozialen Umgang miteinander.
Auch rund um unseren Hof gibt es viel zu erleben. Wildtiere wie Rehe, Hasen, Fasane und viele unterschiedliche Vögel können oft in unmittelbarer Nähe beobachtet werden.
Bei schlechtem Wetter beschäftigen wir uns mit allem was man „Theorie“ nennt, die allerdings alles andere als grau, sondern bunt, lebendig und zum Anfassen gestaltet wird.

Ein ganzheitliches Angebot, das alle Sinne anspricht.

Alter: ab ca. 6 Jahren
Anzahl Termine: 10

Es finden laufend Kurse statt. Wenn alle Kurse voll sind, nehmen wir dein Kind gerne auf die Warteliste für den nächsten Kurs auf.


Pferdegestützte Ergotherapie:

Ergotherapie ist ein vom Arzt verordnetes Heilmittel. Sie geht davon aus, dass „tätig sein“ ein menschliches Grundbedürfnis ist und somit Aktiv-Sein eine heilende Wirkung hat. Das Ziel der Ergotherapie ist es, Menschen unterschiedlichen Alters in ihrer Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit im Alltag zu unterstützen, Fähigkeiten zu erweitern und Entwicklungen zu ermöglichen.

Einschränkungen in der Handlungsfähigkeit können durch Störungen der Sensorik und Motorik, durch neurologische, psychosomatische und psychiatrische Erkrankungen sowie Entwicklungsstörungen und Behinderungen auftreten.

Warum mit Pferden?

Pferde können durch ihr authentisches, urteilsfreies Wesen, ihre feine Wahrnehmung und ihren hohen Motivations- und Aufforderungscharakter den individuellen ergotherapeutischen Behandlungsprozess höchst wirkungsvoll unterstützen.
Die therapeutischen Ziele werden dabei im Umgang mit dem Pferd erarbeitet, ohne dass sich „die Therapie nach Therapie anfühlt.“

Mögliche Wirkungen von Pferdegestützter Ergotherapie

Körperlich

Förderung der Körper- und Selbstwahrnehmung
Entspannung
Schulung der Koordination, Verbesserung von Grob- und Feinmotorik
Anregung der Sensibilität, Schulung der Sinne

Psycho-sozial-kommunikativ

Erleben von Selbstwirksamkeit, dadurch Stärkung des Selbstvertrauens
Erlernen von Achtsamkeit
Gefühle wahrnehmen, ausdrücken und angemessen steuern
Abbau von Ängsten
Eigene Grenzen kennen lernen; üben, Grenzen zu setzen
Einfühlungsvermögen aufbauen, Einüben sozialer Kooperationsfähigkeit und Verantwortung übernehmen
Nonverbale sowie verbale Kommunikations- und Sprachförderung

Kognitiv

Training der Aufmerksamkeits- und Konzentrationsfähigkeit
Förderung der Gedächtnisleistungen
Schulung von Handlungsplanung und Problemlösefähigkeit

Angebot

Ich biete Pferdegestützte Ergotherapie für Privatpatienten und Selbstzahler an.
Über deinen Hausarzt bekommst du oder dein Kind ein Privatrezept für Ergotherapie.
Dieses bringst du bitte zum Ersttermin mit.
Ich rechne mit dir nach Honorarvereinbarung ab und orientiere mich dabei an der Gebührenverordnung für Therapeuten (GebüTh).
Die Rechnung kannst du bei deiner privaten Krankenversicherung zur Erstattung einreichen – die Höhe der Erstattung entnimmst du bitte deinem PKV-Vertrag.

Kontaktiere mich gerne für weitere Informationen.


Coaching:

Steckst du in einer persönlichen, familiären oder beruflichen Krise und suchst Unterstützung?
Möchtest du in deinem Leben etwas verändern? Themen, die dich beschäftigen, reflektieren und aus alten Mustern aussteigen?

Mit viel Einfühlungsvermögen unterstütze ich dich, deine individuellen Ressourcen (wieder) zu entdecken, zu stärken und störende Glaubenssätze aufzulösen, so dass du zu deinem persönlichen Erfolg findest.
Die Wahrnehmung oft verdrängter Gefühle hilft dir, wieder in deine Herzensmitte zu kommen, in deine ursprüngliche Kraft.

Heilung und Entwicklung finden immer dann ganz natürlich statt,
wenn wir uns gestatten, das bewusst anzuerkennen
was IST.

Besonders hilfreich erweisen sich hierbei der Kontakt zu Pferden, kreative Ausdrucksmöglichkeiten sowie Naturerfahrungen. Diese werden individuell in den Prozess einbezogen.

Coaching mit Pferden

Das Pferd als Herdentier mit einer festgelegten Rangfolge benötigt im Kontakt mit dem Menschen eine klare Führung. Nur wenn der Umgang und die Beziehung mit dem Pferd von Respekt und Vertrauen beiderseits geprägt ist, kann ein sicheres und entspanntes Zusammensein gelingen.

Besonders für Menschen in Führungspositionen (Vorgesetzte, Lehrer, Erzieher, Eltern…) bietet das Coaching mit Pferd eine höchst wirkungsvolle Selbstreflexions- und Erfahrungsmöglichkeit, um souveränes Führen zu erlernen.

Das Pferd reagiert auf Deine Körpersprache und Deinen inneren Spannungszustand und verhilft damit, Deine Stressmuster bewusst zu machen und zu unterbrechen.
Dies ist insbesondere in der Burnout Prävention essentiell.

In der Seele des Pferdes findest du Saiten, die lange in dir nachklingen.
Gunnar Arnarson

Angebote

Einzelcoaching
Führungskräftecoaching für Unternehmen


Reittherapie & Reitunterricht:

Reittherapie

Wir Menschen haben uns aufgrund verschiedenster Ursachen immer mehr von uns selbst und der Natur entfremdet und so den Zugang zu unserer ureigenen Kraft und Weisheit verloren. Doch wir Menschen sind „biophil“ – die Liebe zu Lebendigem und zur Natur ist uns angeboren – und wir brauchen diese, um gesund zu sein.
Mithilfe der Tiere können wir wieder lernen, wir selbst zu sein, wir können unsere Ressourcen wiederentdecken, neue Erfahrungen und Entwicklungen machen.

Tiere sind Führer zu unserem Inneren.
Sie zeigen uns, wer wir wirklich sind.

Pferde sind Flucht- und Herdentiere und zeichnen sich als sehr friedvolle Tiere mit einer besonders feinen Wahrnehmungsfähigkeit aus. Sie sind immer authentisch im Hier und Jetzt und spiegeln unsere momentane Verfassung, ohne uns dabei zu beurteilen. Sie verhelfen uns zu einer klaren Kommunikation, stärken unser Selbstbewusstsein und eröffnen uns wieder den Zugang zu unserem Körper.
Sowohl das Getragen werden beim Reiten als auch der Kontakt zum Pferd vom Boden aus (Freiarbeit, Seilarbeit, etc) ermöglichen vielfältige Chancen, Heilung und Entwicklung zu erfahren.
Kindern mit schulischen Problemen, Ängsten, ADHS oder anderen psychischen Auffälligkeiten helfen Pferde dabei, ihre individuellen Stärken zu entwickeln und somit Schwierigkeiten in Schule und Alltag zu meistern.

Pferdegestützte Traumatherapie

Aus eigener Erfahrung weiß ich: es gibt Wege heraus aus schwierigen Lebensphasen.
In der Traumatherapie profitieren vor allem Menschen, die keinen Zugang zu einem klassischen traumatherapeutischen Setting haben, von einer pferdegestützten Traumatherapie.

Ich arbeite mit dir an belastenden Gefühlen und gleichzeitig stabilisierend. Dabei ist es nicht notwendig, traumatische Inhalte noch einmal zu durchleben.
Die Begegnung mit Pferden kann bewirken, dass die durch ein Trauma „eingefrorenen“ Emotionen wie Angst, Wut, Trauer wahrgenommen, zugelassen und durch positive Erfahrungen neu in uns verankert werden können.
Der Kontakt mit dem Pferd fordert ständig die eigene Präsenz und Achtsamkeit und unterbricht dadurch dissoziative Zustände.
Dysfunktionale Traumamuster werden sichtbar und durch das Wiedererlangen der eigenen Handlungsfähigkeit und Kontrolle ersetzt.

Häufig ist das Vertrauen zu anderen Menschen und damit eventuell auch zu Therapeuten erschüttert. Hier kann der Beziehungsaufbau zu einem Pferd eine erste Brücke sein.

Auch der Einbezug von kreativen Techniken aus der Kunsttherapie verhilft, sich über unbewusste Gedanken und Gefühle klarer zu werden und diese auszudrücken. Dadurch können Leichtigkeit und Lebensfreude wieder gespürt und erfahren werden.

Gerne begleite ich dich oder dein Kind auf dem Weg dabei, Belastendes hinter dir zu lassen, die eigenen Stärken (wieder) zu entdecken, neuen Lebensmut und Perspektiven im Leben zu entwickeln.


Natural Horsemanship:

Boden-/Freiarbeit – Hängertraining – Gelassenheitstraining

Möchtest du die Beziehung zu deinem Pferd verbessern?
Möchtest du mit deinem Pferd vom Boden aus kommunizieren und ihm so einen guten Ausgleich zum Reiten bieten?
Probleme, die beim Reiten bestehen, können oft am wirkungsvollsten durch die Arbeit vom Boden aus behoben werden. Durch Seilübungen und die freie Arbeit im Roundpen wird das gegenseitige Vertrauen gestärkt und die Beziehung gefestigt. Das Pferd wird mental gefordert und gefördert und, je nach Zielsetzung, können wunderbar die Bauchmuskeln trainiert und die Hinterhand aktiviert werden.

Ein spezielles Gelassenheitstraining zahlt sich durch eine größere Sicherheit beim Reiten aus und macht viel Spaß.

Das Hängertraining, das wir von Uwe Weinzierl kennen lernen durften, ist unserer Erfahrung nach das schnellste, zuverlässigste und für die Pferde schonendste Training, um ein sicheres und entspanntes Verladen zu üben.

Ganz egal, ob du gerne mit deinem Pferd zu Ausritten/Wanderritten oder auf Turniere fahren möchtest oder aber gar nichts dergleichen vor hast, das sichere Verladen sollte jedes Pferd beherrschen, um im Notfall z.B. in eine Tierklinik transportiert werden zu können.

Durch die eigene Ausbildung dreier Therapiepferde sowie diverse Kurse und Inspirationen durch Pferdefachmenschen wie u.a. Heinz Welz, Pat Parelli, Uwe Weinzierl und Hans-Jürgen Neuhauser können wir auf ein breites Erfahrungswissen zurückgreifen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung