Rodeln

Weyerberg
27726 Worpswede
Besonders reizvoll ist Worpswede auch im Winter, wenn die weißen Flocken das Künstlerdorf mit all ihrer Pracht bedecken.

Gerade am Wochenende ist dann der Weyerberg - von einem "Bremen 4"-Hörer scherzhaft als "Berg des Grauens" bezeichnet - das Ziel vieler Touristen und Dorfbewohner, die mit ihren Schlitten die Rutschpartie von der 54,4 Meter hohen Erhebung genießen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung