Willy Dammasch (1887-1983)

Willy Dammasch wurde 1887 geboren und war ein bedeutender Maler des Expressionismus, der sich 1922 – nach seinem Studium in Berlin – in Worpswede niederließ.

In Worpswede gibt es heute zu Ehren des Malers, der 1983 verstarb und auf dem Worpsweder Friedhof seine letzte Ruhestätte fand, den Willy-Dammasch-Weg, der die Bergstraße mit der Hembergstraße verbindet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung