Machen Sie einen Spaziergang durch das dörfliche Worpswede und in die umliegende Landschaft. Freuen Sie sich auf überraschende Installationen am Wegesrand und finden Sie unter 10 Motiven Ihren Lieblingsspiegel. Werden Sie eins mit dem Spiegelbild, das sich Ihnen vor Ort bietet!

Der Künstler, Roland Darjes, der diese Installationen speziell für die Standorte kreierte, wuchs in Worpswede auf. Wie schon seine Großtante Paula Modersohn-Becker, Worpswedes berühmteste Malerin, war er früh international unterwegs; aktuell pendelt er zwischen dem ländlich- idyllischen Worpswede und dem schnelllebig-pulsierenden Shanghai.

Die „Worpsweder Spiegelungen“ stellen seine Form der Auseinandersetzung mit Gegenwart und Vergangenheit des Ortes dar.

Die Motive und ihre Standorte:
  1. Die Begegnung (Tourist-Information, Bergstraße)
  2. Der Hirsch (Kiefernwäldchen vor der Großen Kunstschau, Lindenalle)
  3. Der Tourist (Lindenalle)
  4. Frau mit Schirm (Marcusheide)
  5. Die Katze (Bergstraße)
  6. Der sitzende Mann (Galerie Altes Rathaus, Bergstraße)
  7. Mann mit Fernglas (Weyerberg, höchster Punkt)
  8. Mann in der Ferne (Weyerberg, Panorama-Weg)
  9. Junge mit Ballon (Nähe Barkenhoff)
  10. Mann am Fluss (Neu Helgoland an der Hamme)

Ein Faltblatt mit weiteren Infos (+ Karte mit Standorten) erhalten Sie in der Tourist-Information (Quelle: www.worpswede-touristik.de/spieglein-spieglein-in-worpswede).

"Worpsweder Spiegelung" findet im Rahmen von 800 Jahre Worpswede statt. Die Figuren stehen bis Mitte Oktober 2018 an Worpswede typischen Orten (siehe obige Auflistung).