Meine seit 2017 entstehenden Bilder nenne ich in Anlehnung an die Bezeichnung meines Professors H.-J. Kuhna „Schwungbilder“. Die ersten ihrer Art malte ich bereits in den 1990er Jahren während meines Kunststudiums an der Kunstakademie Münster. Als Studentin noch der Korrektur unterliegend wurden sie mir damals schnell zu steif und zu schematisch weshalb ich sie zunächst zu Gunsten einer anderen, eher meditativen Tupftechnik aufgab. Nach 14 Jahren künstlerischer Arbeit in dieser Technik, die vom Duktus her eher aus dem Handgelenk kam, griff ich die Schwungbilder in einem Bedürfnis nach kräftiger Bewegung aus dem Arm und starker Farbigkeit wieder auf und entwickelte sie weiter.

Meine künstlerische Arbeit beschränkt sich dabei nicht nur auf die Malerei, sondern es entsehen auch plastische Arbeiten.

Atelier: Nicole Clöer, Georgstr. 4a, 28816 Stuhr-Brinkum

Vertreten werde ich seit 2019 durch die Galerie Sonia Monti in Paris.


Kurzvita Nicole Clöer


22.6.1969 geboren in Bremen

1988 Abitur am Gymnasium Ganderkesee

1988 – 1989 Studienaufenthalt in Paris, Frankreich

1992 – 1999 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Münster, Klasse H.-J. Kuhna
Studium der Romanistik/ Germanistik an der WWU Münster

1996 Meisterschülerin bei Professor H.-J. Kuhna

1999 Akademiebrief (mit Auszeichnung)

1999 – 2001 Meisterschülerzeit Klasse H.-J. Kuhna

ab 2001 Ausstellungstätigkeiten im In- und Ausland

2010 Ernennung zum Ehrenmitglied der Académie des Beaux Arts, Saint-Louis, Französisch Polynesien

2019 Prix d’excéllence de Pastel, Salon d’Arts plastiques, La Rochelle, Frankreich


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1999 100 Künstler aus der Region, Strathwork Galerie, Ladbergen

2000 Direttissima, Wandbildgestaltung im Bühnensaal, Mensa Münster

2003 Klasse!, WGZ-Bank, Düsseldorf

2007 Internationale Werkstattwoche, Rathaus Lüben

2008 Familie im Blick, Museum Villa Stahmer, Georgsmarienhütte
Schmerz – Bilder vom Menschen, Wilhelm-Fabry-Museum. Hilden
Internationale Werkstattwoche, Resursa Obywatelska, Radom, Polen

2009 2. Delmenhorster Kunstmeile, Delmenhorst
Internationale Werkstattwoche, Salzkammergut Bad Ischl, Österreich
Art en Capital, Grand Palais, Paris, Frankreich
Dialogue Européen, Château Villemomble, Frankreich
2, Marler Kunststern, Marl

2010 Salons libres, Schloss Schönbrunn, Österreich
Mondo 2055, Marler Kunststern, Marl

2014 Offene Ateiers Kunstverein Osterholz-Scharmbeck, Gut Sandbeck

2015 Art Dubai, London
Offene Ateliers Kunstverein Osterholz-Scharmbeck, Gut Sandbeck

2016 Salons libres, Galerie du Vert Galant, Paris, Frankreich (gewidmet den Opfern der Terroranschläge)
Mir ist so dada im Kopf, (Berlin, Köln, Zürich)
Art Dubai, Madinat Jumeirah, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
A very small size, Lessedra Gallery, Sofia, Bulgarien
Offene Ateliers Kunstverein Osterholz-Scharmbeck, Gut Sandbeck

2017 Mail art and visual poetry, Museum Velimir Khlebnikov, Ruch’I, Russische Föderation
Salons libres, Palastgalerie, Berlin
Mini Print 2017, Lessedra Gallery, Sofia, Bulgarien
International Mail art competition, Trakya University, Eidime, Türkei

2017 Kunst- Zeug, Landsitz Wachendorf, Syke
Positionen zeitgenössischer Malerei, Galerie Makowski, Berlin
Offene Ateliers Kunstverein Osterholz-Scharmbeck, Gut Sandbeck
Land schaf(f)t Kunst, Offene Ateliers Verein Kunst in der Provinz
Manège, Galerie bianco a nero, Berlin

2018 Kunst im Park,“ Träume“, Kurpark Bruchhausen-Vilsen
Mini Print 2018, Lessedra Gallery, Sofia, Bulgarien
El fuego, Centro Culturel, Avilès, Spanien
II Mail art biennale, Cosenza, Italien
Offene Ateliers Kunstverein Osterholz-Scharmbeck, Gut Sandbeck

2019 Art en Capital, Grand Palais, Paris, Frankreich
El agua, Centro Culturel, Avilès, Spanien
Mini Print 2019, Lessedra Gallery, Sofia, Bulgarien
Artistes Européens VIII, Galerie Immagini, Cremona, Italien
33ème Salon d’arts plastiques, La Rochelle, Frankreich
Grand marché d’art contemporain (GMAC), Chatou, Frankreich
Natur – Mensch, St. Andreasberg, Nationalpark Harz
Land schaf(f)t Kunst, Offene Ateliers Verein Kunst in der Provinz
Offene Ateliers Kunstverein Osterholz-Scharmbeck, Gut Sandbeck
Kurt Schwitters Mail Art Projekt, Dia –Raum für Automedialität, Hannover
Vegesacker Kunstherbst, Gustav-Heinemann Bürgerhaus, Bremen

2020 Mini Print 2020, Lessedra Gallery, Sofia, Bulgarien
Kunst anders, Kunstverein Osterholz, Gut Sandbeck, Osterholz-Scharmbeck
Salon d’automne, Champs-Elysées, Paris, Frankreich
Art Show Paris VIII, Galerie Joseph, Paris, Frankreich
Salon International La Rochelle, Frankreich


Einzelausstellungen (Auswahl)

2014 Im Stil der Jugend, Rathaus Grasberg
Was blüht denn da?, Offener Garten, Remise Ganderkesee Bookhorn

2016 Farben der Natur, Rathaus Barnstorf
Blumen und Bienen, Hausausstellung Brinkum

2017 Der Frühling lässt sein blaues Band…, Rathaus Diepholz
Les papiers collés, Galerie Veting, Heiligenloh

2018 La joie de vivre – die Lebensfreude, Kreismuseum Syke
Die Lebensfreude, Bürgerzentrum Neue Vahr, Bremen

2019 Heiße Zeiten, Rathaus Diepholz
Heiße Zeiten und andere Phänomene, Bürgerhaus Weserterrassen, Bremen

2020 Etwas Altes, etwas Neues, wenig Blaues, nichts Geliehenes!, Rathaus Stuhr


Nicht jeder Mensch ist ein Künstler. Aber jeder Künstler ein Mensch.