Cafe Däumlingsdorf

Anke und Dietrich Stelljes
Zu den Höfen 17
27726 Worpswede
Tel.: 04792/1364
http://www.cafe-däumlingsdorf.de
auf Facebook

Öffnungszeiten: Vom 3. März bis 31. Oktober an Sonntagen sowie an Feiertagen jeweils von 14 – 18 Uhr

Über den Wunschbaum-Pfad ins Café Däumlingsdorf

Herzlich willkommen

Unser „Café Däumlingsdorf“ wurde 2011 im Worpsweder Ortsteil Überhamm eröffnet. Seitdem können unsere Gäste hier unser „Dorf in der Mitte Europas“ im Miniaturformat bewundern.

Das Namen gebende Miniaturdorf mit seinen historischen Worpsweder Bauten (u.a. Barkenhoff, Bahnhof, Käseglocke) haben wir von Elke Gefken aus Lüninghausen übernommen. Dort stand es bis zum Tod Heinrich Gefkens 2005. Einige der ursprünglichen Miniaturgebäude wurden damals verkauft und bei uns durch Nachbauten ersetzt.

Bei herrlicher Aussicht in die Weiten der Hammewiesen können Sie sich im Hof-Café mit Butterkuchen aus unserem traditionellen Steinbackofen und leckeren, selbstgezauberten Torten verwöhnen lassen.

Im umgebauten Pferdestall ist das mit alten Möbeln aus der Region eingerichtete Hof-Café gleichzeitig ein Museum mit vielen Alltagsgegenständen „ut de ole tied“. Hier hängen auch zahlreiche Bilder der 1923 geborenen Malerin, Graphikerin und Schriftstellerin Friederike Michelsen.

Auf dem weitläufigen Gelände der rund 100 Jahre alten Hofstelle am Rande des Teufelsmoores gibt es viel zu entdecken: wie z.B. die umgebaute Scheune. Hier sind auch Gäste mit ihren Hunden herzlich willkommen. Treffen zu verschiedenen Themen und Ausstellungen finden hier statt (Termine finden Sie in unserem Kalender).

Ein hölzerner Zirkuswagen aus den 1920ern lädt mit seiner originalen Einrichtung nicht nur Kinder zum Träumen ein. Historische Trecker, Torfkahn, Torfkarre, Steinbackofen und vieles mehr zeugen von der Arbeit und dem Leben vergangener Zeiten im Teufelsmoor.
Für Beschäftigung der Kleinen sorgen diverse Spielgeräte auf dem Gelände.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Anke und Diedrich (Didi) Stelljes

Erreichen können Sie unser „Café Däumlingsdorf“ nicht nur über die Überhammer Straße, Abbiegung Zu den Höfen, sondern auch zu Fuß oder mit dem Rad über den verzauberten Wunschbaum-Pfad, der Sie von der Überhammer Straße aus durch die Felder direkt zum Wunschbaum und weiter ins Däumlingsdorf führt.

Der Wunschbaum lädt Sie ein – auch außerhalb unserer Saison - zum Wünschen, Träumen und Entspannen.